EuroBLECH 2020 auf das nächste Frühjahr verschoben

Shutterstock

Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung findet vom 09.-12.03.2021 statt

Bis zuletzt hatten die Veranstalter gehofft, nun ist auch die EuroBLECH ein Opfer von Corona geworden. Wie Mack Brooks Exhibitions Anfang Juli bekannt gab, wird die Messe nicht wie geplant im Oktober, sondern vom 09.-12.03.2021 auf dem Messegelände in Hannover stattfinden. Vor dem Hintergrund der Covid-19-Krise hätten sich sowohl Aussteller als auch Partner mehrheitlich für die Verschiebung ausgesprochen.

Anstelle der ursprünglich für den 27.-30. Oktober vorgesehenen EuroBLECH wird der Veranstalter nun eine virtuelle Plattform für die Blechbearbeitungsindustrie anbieten: Der „Digital Innovation Summit“ soll auf virtueller Basis die Möglichkeiten für Produktpräsentationen und Meetings bieten.

Weitere Informationen finden sich unter www.euroblech.de