Mess- und Prüftechnik - Stabil mit guten Aussichten

Kit Wai Chan www.fotolia.de

Für das Gesamtjahr 2016 stellte sich in der Produktion das erwartete moderate Wachstum von 3 Prozent ein. Damit erreichte die Branche, die sich aus den Bereichen Längenmesstechnik, Prüftechnik und Wägetechnik zusammensetzt, ein Volumen von 6,3 Mrd. Euro.

Im ersten Quartal 2017 konnte mit knapp 1,6 Mrd. Euro die Produktion zum Vergleichszeitraum des Vorjahres deutlich gesteigert und damit die positive Tendenz bestätigt werden. Für das laufende Geschäftsjahr 2017 ist derzeit keine gravierende Änderung der Wirtschaftslage für die Mess- und Prüftechnikbranche zu erkennen. Die Nachfrage aus dem Inland zeigt zu Beginn des neuen Jahres keine Dynamik, was aber durch den ansteigenden Auftragseingang aus dem Ausland bisher vollständig kompensiert werden kann. Insgesamt prognostizieren wir in 2017 ein kleines Wachstum von 2 Prozent für den Umsatz mit Produkten der Mess- und Prüftechnik.

Downloads