Regelermittlungsausschuss (REA)

BMWi

Der REA nach § 46 des Mess- und Eichgesetztes ermittelt auf der Grundlage des Standes der Technik Regeln.

Aufgabe

Der Regelermittlungsausschuss (REA) nach § 46 des Mess- und Eichgesetztes ermittelt auf der Grundlage des Standes der Technik Regeln, Erkenntnisse und technische Spezifikationen für Messgeräte, für Verfahren der Konformitätsbewertung und für Personen, die Messgeräte oder Messwerte verwenden.

Regeln, Beschlüsse, Dokumente

Mitglieder des REA

Dem Ausschuss gehören die Physikalisch-Technische Bundesanstalt, die zuständigen Behörden der Länder, Konformitätsbewertungsstellen, staatlich anerkannte Prüfstellen, Wirtschaftsverbände und Verbraucherverbände an.

Mitglieder

VDMA Mess- und Prüftechnik vertritt die Waagenindustrie im REA.

Geschäftsstelle

Der Regelermittlungsausschuss ist bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt eingerichtet, die den Vorsitz und die Geschäftsstelle führt.

Vorsitzender des REA

Dr. Roman Schwartz

Leiter der Geschäftsstelle

Dr.-Ing. Sascha Mäuselein

Ansprechpartner VDMA Mess- und Prüftechnik

Hans-Günter Heil, Tel. 069 6603 1550

hans.guenter.heil@vdma.org