Konjunktur Mess- und Prüftechnik

Shutterstock

Neue Bestmarke in der Produktion

Mess- und Prüftechnik - Lage

Mit knapp 7,1 Mrd. Euro erreichte die Produktion im Bereich der Mess- und Prüftechnik 2017 einen neuen Spitzenwert und übertrifft mit einer Steigerung von mehr als 11,5 Prozent die Erwartungen deutlich. Die Dynamik setzt sich auch Anfang des Jahres 2018 fort, für die Produktion kann im ersten Quartal ein Zuwachs von 3,3 Prozent im Vergleich zu Quartal eins in 2017 verbucht werden. Die weiterhin gute Auftragslage wird in der ersten Jahreshälfte von einer starken Nachfrage in den Euro-Partnerländern (+20%) und dem erfreulichen Anziehen der Inlandsnachfrage (+8,3%) getragen. Entsprechend positiv entwickelt sich auch die Beschäftigungssituation. Die Mess- und Prüftechnik, bestehend aus den Teilbranchen Industrielle Längenmesstechnik, Prüftechnik und Wägetechnik, beschäftigt mit ca. 30.100 Mitarbeitern in Deutschland rund 4,8 Prozent mehr Personal als im Vorjahr.

Risikofaktoren, wie engpassbedingte Nachschub- und Lieferprobleme, die Suche nach qualifizierten Arbeitskräften sowie Störungen aus dem politischen Umfeld, z.B. durch protektionistische Maßnahmen, sind sicherlich vorhanden. Aufgrund der aktuell expansiven Auftragseingänge im Gesamtmaschinenbau geht auch die Branche der Mess- und Prüftechnik von einem weiteren Anstieg der realen Produktion im laufenden Jahr aus.

Mess- und Prüftechnik - Ausblick 2018

Zur Jahresmitte zieht auch für die Gesamtbranche der Mess- und Prüftechnik die Nachfrage aus dem Inland weiter an. Ebenso lässt der weiterhin hohe Bedarf in den europäischen Nachbarländern auf eine positive Entwicklung hoffen. Die Branche blickt zuversichtlich in die zweite Jahreshälfte 2018.

In den Teilbranchen der Mess- und Prüftechnik, der Industriellen Längenmesstechnik, der Prüftechnik und der Wägetechnik, zeigt sich im Detail jedoch eine unterschiedliche Dynamik.

Tendenz und Tragkraft der jeweiligen Entwicklungen müssen sich in der zweiten Jahreshälfte bestätigen. Für die Gesamtbranche der Mess- und Prüftechnik gehen wir von weiteren Zuwächsen im In- und Ausland aus. Im Mittel der drei Teilbranchen prognostizieren wir den Zuwachs im Umsatz mit Produkten der Mess- und Prüftechnik auf ein Plus von 2 bis 3 Prozent.

Downloads