Digitalisierungsoffensive der Waagenindustrie

Shutterstock

Jetzt wird es konkret

Die Innovationsstärke der deutschen Waagenindustrie wurde auf dem diesjährigen AWA-PTB Gespräch, der Fachtagung der Waagenhersteller und der Verantwortlichen für das gesetzliche Messwesen aus den Ministerien, den Eichbehörden und der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB), erneut unter Beweis gestellt.

Vor einem Jahr hat die Branche Dampf in Sachen „Industrie 4.0“ gemacht, die Digitalisierungsstrategie im gesetzlichen Messwesen angestoßen und ein Konsortium zur Entwicklung einer Kommunikationsschnittstelle (OPC UA) für die Wägetechnik auf die Beine gestellt. Die in Braunschweig vorgestellten Ergebnisse beeindruckten die über 120 Teilnehmer bis hin zum Präsidenten der PTB und dem Präsidenten der OIML (weltweite Organisation für das gesetzliche Messwesen) nachhaltig.

Klar im Raum stand die Erkenntnis: Es geht um ein völlig neues Denken bei der immer komplexer werdenden Wägetechnik und der umfassenden Vernetzung mittels entsprechender Software und nicht einfach nur darum, die jetzige Papierform in eine digitale Version zu übertragen. Auf den Punkt gebracht, scheint sich eine kleine Revolution in der Wägetechnik anzubahnen. Alle Akteure, Hersteller, Benannte Stellen und Eichbehörden zeigten sich offen für die Möglichkeiten der Digitalisierungoffensive. Dabei ist natürlich für alle Beteiligten klar: Die Schutzziele des Mess- und Eichgesetzes müssen auch weiterhin unverbrüchlich eingehalten werden.

Dennoch: Was bisher Vision war, könnte in nicht allzu ferner Zukunft schon Realität werden. Hierzu gehören z. B.:

  • Vollumfänglich digitalisierte Genehmigungsprozesse
  • Konformitätsgenehmigungen binnen 24 Stunden
  • Digitaler Eichschein, Digitaler Kalibrierschein, Digitale Eichmarke
  • Einrichtung einer digitalen Infrastruktur der „Metrology-Cloud“
  • Vereinfachung der Verwendungsüberwachung durch Nutzung digitaler Tools
  • Flexibilisierung der Eichfristen

Mit einem optimistischen Blick in die Zukunft schloss der Vorsitzende des VDMA-Fachverbandes Mess- und Prüftechnik, Dieter Menne (CEO Mettler Toledo, Gießen), die Tagung.

Das nächste AWA-PTB Gespräch findet am 29./30. Januar 2020 in Braunschweig statt.