Deutsche Waagenindustrie beteiligt sich am Forschungsprojekt GEMIMEG

VDMA

Übergabe des „Letter of Intent in Braunschweig

Im Hinblick auf den tiefgreifenden digitalen Wandel kommt der Metrologie eine grundlegende Bedeutung zu. Vor diesem Hintergrund plant das Projekt „Sichere und robuste kalibrierte Messsysteme für die digitale Transformation - GEMIMEG (GEMIni | MEtrology | Global)“ die Entwicklung und Etablierung einer vollständig digital vernetzten Mess- und Kalibriereinrichtung, in der sämtliche Betriebsabläufe über eine neuartige digitale Plattform angestoßen, gesteuert bzw. geregelt und verwaltet werden. Besondere Bedeutung kommt hier der Einbindung von Digitalen Kalibrierscheinen (DT) und Digitalen Zwillingen (DCC) zu. Die so aufgebaute Anlage soll die Grundlage für eine zukünftig allgemein anwendbare digitale Infrastruktur/Plattform für alle messtechnischen Anwendungen bilden.

„Wir versprechen uns von dem Projekt wissenschaftlich abgesicherte Erkenntnisse zur be-darfsgerechten und sachgemäßen Entwicklung und Umsetzung von sicheren und robusten Messsystemen für die digitale Transformation. Von besonderem Interesse sind dabei die Konzeption und Umsetzung von Technologien, wie beispielsweise der digitale Kalibrierschein oder der digitale Zwilling von Messgeräten“, sagte Dieter Menne, Vorsitzender VDMA Mess- und Prüftechnik und Geschäftsführer der Mettler-Toledo GmbH, Gießen anlässlich der Übergabe des „Letter of Intent“ an Prof. Siegfried Hackel, PTB und Prof. Frank Härtig, PTB in Braunschweig am 30. Januar 2020 auf dem AWA-PTB Gespräch.

Ziel ist die umfangreiche Identifizierung von Anforderungen, Anwendungs-fällen und offenen Handlungsfeldern im Zusammenhang mit intelligenter Nutzung von Mess-, Diagnose- und Prüfdaten in der (drahtlos) vernetzten Metrologie und in verteilten Messsystemen. Insbesondere in der umfassenden Nutzung der durch Kalibrierung vertrauenswürdigen Daten steckt ein sehr großes Potential für Effizienzsteigerungen.

Die Ergebnisse sollen in Berichtsform und einer Präsentation den Projektpartnern zur Verfügung gestellt werden.