Einheitsblatt VDMA 8720 wird als Entwurf veröffentlicht

VDMA

Der Entwurf des VDMA 8720 „Leitfaden zur Klärung der Eigenschaften, Anforderungen und Abnahme von Messsystemen und Messprozessen“ wird im September 2020 veröffentlicht.

Bei aktuellen Bauteilen werden immer engere Toleranzen gefordert, die oft nicht mit der gängigen Messtechnik zu prüfen sind oder nur unter ganz bestimmten Bedingungen (z. B. Temperatur, technische Sauberkeit) und mit ganz bestimmter Messtechnik.

Um bei der Abnahme eines Messmittels gleiche Ziele zwischen Kunde und Lieferant zu verfolgen müssen im Vorfeld möglichst genaue Definitionen getroffen werden:

  • Abnahmekriterien
  • Zu berücksichtigende Einflüsse/Prozessparameter
  • Abstimmung der Messverfahren
  • Wahl eines Messmittels

Sind diese Definitionen im Vorfeld nicht eindeutig geklärt, kommt es bei der Abnahme häufig zu erhöhten Kosten durch unklare Situationen und deutlich verzögerte Abnahmeprozeduren. Nicht selten müssen Abstriche zwischen Messraum und Produktion (In line-Messung) gemacht werden.

Dieses VDMA Einheitsblatt gilt für alle Messsysteme, die in der industriellen Produktion eingesetzt werden, um Prozess- oder Produkteigenschaften zu bewerten. Der Leitfaden soll zur Klärung der Eigenschaften, Anforderungen und Abnahme der geeigneten Messsysteme und Messprozesse unter gegebenen Prozessbedingungen dienen.

Das VDMA Einheitsblatt steht auf der DaTeR-Datenbank zum download bereit. Einsprüche können bis zum 01.11.2020 abgegeben werden.